Autor: Steven

Zehn Jahre Single

Und Schwuppdiwupp ist man zehn Jahre Single und hat ein riesengroßes, in Versalien geschriebenes „BEZIEHUNGSUNFÄHIG“ auf der Stirn stehen. Mit Neonfarben. Wie konnte es dazu kommen? Und noch wichtiger: Warum stört mich das Geschwätz von anderen Menschen diesbezüglich eigentlich so? „Warum bist du eigentlich Single“? „Warum bist du eigentlich Single“? höre ich oft. „Du bist […]

Weiterlesen

Führerschein: Check

I did it! Ich habe endlich, nach fast einem Jahr und einer Unterbrechung wegen drei Rippenbrüchen, die theoretische und praktische Führerscheinprüfung geschafft. Mit anderen Worten: Ich habe den Scheiß-Lappen endlich! Wurde mit 37 Jahren ja auch eigentlich mal Zeit. Obwohl ich objektiv betrachtet ja eigentlich keinen Führerschein benötige. Allerdings wurde ich des öfteren ungläubig angeschaut […]

Weiterlesen

Die Eingeborenen von Trizonesien

Ich bin gerade über eine spannende Geschichte gestoßen, die mich anscheinend schon einmal vor 15 Jahren beschäftigt hat, wie ich gerade in meinem alten Online Tagebuch gelesen habe, und eben neu entdeckt habe. Es gab 1948, also kurz nach dem Krieg, noch keine neue deutsche Nationalhymne. Und so wurde auf Sportveranstaltungen und ähnlichen Veranstaltungen ein […]

Weiterlesen

Elvis

Gerade ein uraltes Video aus dem Jahr 2009 von meiner Katze Elvis wieder gefunden. Der kleine schwarze Teufel. Elvis war ja echt mal unglaublich süß damals. Ich schmelze dahin. Der mit ihm kämpft ist sein Bruder Chico, der Kater meiner Schwester Julia. Ist er nicht süß?

Weiterlesen

Intuition Vs Erfahrung

Ich hatte heute ein interessantes Gespräch mit Kristof über das Wort Intuition als solches. Er meint das Intuition eine durch Erfahrungswerte manipulierte Entscheidungsfindung ist. Ich hingegen denke, dass das Wort Intuition als solches falsch benutzt wird. Intuition ist der in einer bestimmten Situation zum ersten mal auftretende Impuls der richtigen Entscheidung ohne vorherige Erfahrungwerte. Alles […]

Weiterlesen

Schweine, die man lieb haben darf

Zufällig gefunden und daran hängen geblieben: „Ich heiße Lilly und ich gehe schon in die sechste Klasse. Ich habe fünf Fische, ein Kaninchen, das heißt Diddl, und das Meerschweinchen Tim. Gestern habe ich mit meinen Eltern ‚Ein Schweinchen namens Babe‘ gesehen. Ich will jetzt nie wieder Schweine essen. Meine Eltern und meine Lehrerin sagten mir, […]

Weiterlesen

Karlheinz von Siemens

Ich habe vor ein paar Jahren eine uralte GEO von 1987 in einer Berliner Lokalität stibitzt. Ich konnte einfach nicht anders. Die lag da so rum unter all den stylischen Modezeitschriften und hat mich angelächelt. Ausserdem hat es mir die Werbung in dieser Ausgabe einfach angetan. Neben Werbung für Chanel No. 19, einem faszinierenden Bericht […]

Weiterlesen

Der steinige Weg zum Führerschein

Ich habe vor rund einem Jahr beschlossen endlich mal einen Führerschein zu machen. Nicht das ich ihn in Köln benötige, aber nachdem ich jetzt schon zwei mal den Versuch gestartet habe und ihn abgebrochen habe, so will ich es nun endlich durchziehen. Aber es ist neben einem Vollzeitjob und einem voll gepackten privaten Kalender gar […]

Weiterlesen

Ein wunderbarer Schweden-Urlaub

Kurzurlaub. Schweden. Einfach mal raus. Ein bisschen Heile-Welt so für zwischendurch. Das waren meine Gedanken, als ich meine Freundin Sarah gefragt habe, ob ich sie, ihren Mann und ihr Kind, besuchen kommen darf. „Whoop whoop“ war ihre Antwort. Gesagt – getan – gebucht. Nach einigen sehr stressigen Wochen auf der Arbeit in denen ich mich […]

Weiterlesen

Leben aufgeschoben?!

Das Leben ändert sich unaufhörlich. Jeden Tag. In jeder Bewegung. Injedem Atemzug. Veränderung ist der Pulsschlag des Lebens. Der Impuls, der ein Leben lebenswert macht. Es hat sich so viel verändert in den letzten Wochen. In meinem Leben. Im Leben anderer. So kommt es mir zumindest vor. Eigentlich ist seit meinem Jobwechsel nicht viel nennenswertes […]

Weiterlesen